Unser Ziel ist nicht, den Sport neu zu erfinden oder mit hochtrabenden Namen zu versehen, sondern Sport in seinem Ursprung zu betreiben um schneller, stärker und zufriedener zu sein... (Trainerlegende Gottlieb Lepic, Inhaber AWARE-SPORTS)

 

   Der Chef hat geduldig gewartet. Er wusste, dass sie kommen

   Wir durften kurz dabei sein, die Leistung der Radfahrer   

   bewundern und die tolle Atmosphäre einatmen.

   Mit ein paar Fotos (im Facebook) möchten wir Euch etwas   

   davon vermitteln

.


Die neue Wettkamfbank ist schwerer als so mancher der drauf liegen wird.
Die alte Bank ist in die Rente gegangen.
Viel Spass und Erfolg beim Heben!
 

bei Drei-Königsbankdrücken in Fighting Bodies. Aus ganz Bayern kamen Powerlifter um zu zeigen, was sie drauf haben. Unsere Bank sieht nicht oft solche Leistungen.
Wir durften z.B. Athleten aus Kraftsportfreunde Bayern e.V. Haiming, Stemmclub Bavaria 20 Landshut, AC Bavaria Forchheim oder Kanu-Gemeinschaft München begrüssen.
Wie immer haben die Powerlifter, Ausdauersportler und Freizeitsportler  ihre Kräfte in zwei Disziplinen (Maximalkraft und Wiederholungen) gemessen.

Ergebnise:
Maximalgewicht Frauen
1. Heubaum Katja  52,5 kg     
2. Ágasrani Bernadette     40,0 kg     
3. Lange Anja   52,5 kg     

Maximalgewicht Männer Newcomer
1. Ucke Michael  202,5 kg   
2. Pucic Emir  180,0 kg   
3. Brunner Sebastian  162,5 kg   

Maximalgewicht Männer Leistungsklasse
1. Schaffer Florian     227,5 kg   
2. Lange Marcus 212,5kg   
3. Hallmann Henry 180,0 kg   

Wiederholungen Frauen (halbes Körpergewicht)
1. Ágasrani Bernadette          23   
2. Werner Karo            19     
3. Heubaum Katja          17   

Wiederholungen Männer (Körpergewicht)
1. Semskij Klaus                  37     
2. Hallmann Henry    31     
3. Rydzynski Lukas    30   

 

 

 

Nach anstrengenden Wochen in der Baustelle bedanken wir uns für Euer Verständnis, für Eure Ideen und Anregungen, für Eure Geduld und mentale Unterstützung, die Ihr mitgebracht habt.

Klaus Gamperl und seine Mitarbeiter haben sich als Manager und Handwerker auf jeder Ebene einwandfrei bewährt    und eine tadellose Leistung gebracht.

Einen großen Dank auch an unsere Helfer, ohne die es nicht möglich gewesen wäre die schweren Geräte und Gewichte umzuziehen und in den neuen Räumen organisieren. Danke, Jungs aus der Kanugemeinschaft München! Danke Andy, Michi, Schorsch, Sebastian und noch mal Andy!

Und jetzt ab ins Training!